Debatten im Debattierclub Buxtehude

Sollte eine Corona-Impfpflicht eingeführt werden?

Bildnachweis: Pixabay: kfuhlert, geralt

Hochaktuelle Debatte zu einem Thema, das uns alle angeht

Corona-Pandemie  -  ist ein Zwang zum Impfen gerechtfertigt?

Das Thema Corona ist omnipräsent. Also haben auch wir im Debattierkurs uns einmal damit befasst.

Der fiktive Fall: die Regierung plant, eine Impfpflicht gegen das Coronavirus einzuführen! Was manchen als Schreckensszenario erscheint, erachten andere als sinnvolle Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie.

Es wurden also wieder zwei Gruppen gebildet.

Soweit möglich, kann sich jeweils jeder aussuchen, in welchem Team er antreten möchte. Damit wir gleich große Gruppen haben, kommt es aber auch vor, dass man sich in einer Gruppe wiederfindet, deren Haltung man persönlich nicht unterstützen würde. Aber es geht ja darum, das Debattieren zu trainieren. Dafür ist es eine hilfreiche Übung, wenn man sich von vornherein in die Gegenseite hineindenken muss.

 

Welche Argumente hatte die PRO-Seite?

  • Eine Impfung bringt nur etwas, wenn ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung mitmacht. Daher ist eine Impfpflicht nötig!
  • Mit einer Impfpflicht schützen wir die Alten und Kranken, die ohne eine Herdenimmunität auf unabsehbare Zeit gesundheitlich stark gefährdet oder gesellschaftlich isoliert wären.
  • Mit einer Impfpflicht können wir eine verheerende wirtschaftliche Entwicklung hin zum Kollaps stoppen. Eine funktionierende Wirtschaft ist wichtig für eine funktionierende Gesellschaft.

 

CONTRA:

  • Die Langzeitwirkungen sind unerforscht und die gesundheitlichen Risiken daher teilweise unbekannt. Das ist gefährlich für die Gesundheit des Einzelnen.
  • Das Coronavirus mutiert - wie ein Grippevirus auch. Soll die Impfpflicht nun dazu führen, dass wir uns Jahr für Jahr aufs Neue impfen lassen müssen?!
  • Wir sind gegen eine Gesundheitsdiktatur! Überzeugt uns mit Argumenten, statt uns zu zwingen, uns einer Impfung zu unterziehen!

 

Wieder wurde in einer abschließenden Feedback-Runde besprochen, welche Auftritte und welche Argumente besonders überzeugend beim Publikum ankamen, oder was man noch hätte besser machen können.

 

Bildnachweis: Pixabay: kfuhlert, geralt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.